Zum Hauptinhalt springen

Das aktuelle Fußball-Feuilleton

Salahs Salär und Chelseas Chaos

Mo Salahs absurd hohe Gehaltsforderungen und das Chaos beim Chelsea FC haben in England eine Diskussion entfacht, die das Wertesystem im Fußball massiv infrage stellt. Wer hätte das gedacht?


Denken in winzigen Dosen

Bleiben wir dezent mit Besserwissungen. Es gibt wahrlich Wichtigeres als Fußball. Doch unsere Zurückhaltung wird von RB Leipzig auf eine harte Probe gestellt.


Despoten unter sich

Die Fifa hat Russland bis auf Weiteres von allen Wettbewerben suspendiert. Hat Putins Krieg gegen die Ukraine die moralische Werteskala der Fußballverbände etwa zurechtgerückt? Eher nicht!


Das gallische Dorf

Wir befinden uns im Jahr 2021 n. Chr. Die ganze Frauen-Bundesliga ist mit Großstadtklubs besetzt. Die ganze Bundesliga? Nein. Ein von Unbeugsamen besetztes gallisches Dorf wehrt sich, so gut es kann.


Futboleras

Wie der Frauenfußball in Mexiko bei den inoffiziellen Weltmeisterschaften 1970 und 71 eine zuvor unerreichte Popularität erlangte und kurz darauf wieder für lange Zeit in der Versenkung verschwand …


Kapitulation

In Stuttgart pennt im entscheidenden Moment die gesamte Trainerbank. Warum Sie trotzdem weiter arbeiten dürfen, sollten, müssen.


Sportsfreunde der Woche: VfL Wolfsburg

Bonjour tristesse! Wenn Dich ein trister Wintertag herunterzieht und Dein Verein Dir Sorgen macht, denke an die Wölfe in Wolfsburg, dann geht es Dir gleich besser!


Fußballfans sind bessere Menschen

Die Allermeisten sind das. Das Prädikat "demokratiefähig" haben sie in jedem Fall verdient. Die aktuelle Glosse, entnommen aus dem Zeitspiel Magazin, Ausgabe #25.


Nachruf auf einen Weltmeister

Thomas Berthold ist keineswegs gestorben, aber nun dennoch gänzlich von uns gegangen, in eine andere Welt, fernab der Realität.


Da muss er ne Karte geben

Manche Spieler bewerben sich förmlich darum, Karten gezeigt zu bekommen. Wem hier eine gewidmet wird, hat es wirklich geschafft: ein Blick aufs Legendenquartett von Marcel Michel.